Louvre Museum.

Der Louvre ist eines der wichtigsten Museen der Welt. Das Hotel liegt in Paris, Frankreich, in den Palast des Louvre.

Mit über acht Millionen Besuchern im Jahr 2006 ist bei weitem die am meisten besuchte Kunstmuseum der Welt.

Das Gebäude, in dem das Museum untergebracht ist das Louvre. Sein Ursprung liegt in einer zwölften Jahrhundert Festung, mit Erweiterungen und späten Renaissance. In dem Gebäude King Charles V angehäuft ihre Kunstsammlungen. Nachfolgende Monarchen Franz I. und Heinrich II. geplanten Reformen des Palastes, um es wirklich eine Renaissance königliche Residenz. Es wurde Königin Catherine de Medici umreißt das Projekt, das der große Palast des Louvre heute ist, eine Arbeit, Henry IV nach den Religionskriegen fortgesetzt.

Der Bau des Palastes von Versailles, machte der Louvre den Aufenthalt von der königlichen Familie verlassen, und deshalb ist es installiert wurde, und im achtzehnten Jahrhundert die Akademie Französisch zuerst, und dann die restlichen Schulen. Es wurden jährlichen Ausstellungen der Akademie für Malerei und Skulptur statt.

Sammlungen


Der Louvre hat derzeit mehrere Sammlungen von Kunstwerken aus Zivilisationen, Kulturen und Zeiten variieren.Enthält ungefähr 300.000 Stück, von denen nur 35.000 freiliegen.

Der Louvre Kunst zeigt vor 1848, später Werke im Musée d'Orsay und zeitgenössische Kunst im Centre Pompidou werden angezeigt.

Im Louvre ist die Mona Lisa berühmt, aber nicht minder berühmte Maler und Bildhauer Leonardo Da Vinci und andere Werke von Künstlern wie der Venus von Milo, die Nike von Samothrake und der sitzt Schreiber. Obwohl diese Tatsachen Spannungen zwischen den Französisch und den Italienern verursacht haben, waren Griechen und Ägypter das erste "Übernahme" seiner wichtigsten Werke.

Abgesehen davon, dass wir finden es auch ganz gut funktioniert bekannten Autoren wie Jacques-Louis David, Fragonard, Rembrandt, Rubens, Tizian, Poussin, Goya oder sogar Spanisch und Zurbarán.

Das orientalische Antiquitäten-Abteilung behält Objekten aktuelle Region zwischen Indien und dem Mittelmeer. Seit der Jungsteinzeit haben viele Zivilisationen in diesem Bereich aufgetreten ist, zeigt das Entstehen einer politischen Verwaltung, militärischen und religiösen. Es ist auch der Geburtsort des Schreibens, die einen Auftritt um 3300 v. Chr. in Uruk Mesopotamien.

Das Museum hatte bald den Raum gewidmet islamische Kunst auf mindestens 3005 Werke zeigen verbiegen.

Ausgewählte Gemälde

Dreizehnten bis fünfzehnten Jahrhundert
  • Madonna mit Engeln, Cimabue (c. 1270)
  • St. Francis empfängt die Wundmale, Giotto (c. 1290-1300)
  • Portrait of John II das Gute, Anonymous (c. 1350).
  • Jungfrau von Kanzler Rolin, Jan van Eyck (c. 1435).
  • Portrait of Charles VII, Jean Fouquet (1445-1448).
  • Il Condottiere, Antonello da Messina (1475).
  • San Sebastian, Andrea Mantegna (1480)
  • The Ship of Fools, Hieronymus Bosch (1490-1500)
  • Self Portrait, Albrecht Dürer (1493).

Renaissance: XVI Jahrhundert
  • The Virgin of the Rocks, Leonardo da Vinci (1483-1486)
  • Die Mona Lisa, Leonardo da Vinci (1503-1506)
  • Die Jungfrau, das Jesuskind und St. Anne, Leonardo da Vinci (1508)
  • La Belle Jardiniere, Raphael (1508).
  • Porträt von Baldassare Castiglione, Raphael (c. 1515)
  • Die Hochzeit zu Kana, Paolo Veronese (1562-1563).

XVII Century
  • Karl I. von England, Sir Anthony van Dyck (1635)
  • Still Life, Willem Heda (1637)
  • San Jose Zimmermann, Georges de la Tour (1642)
  • Der Fuß varus, José de Ribera (1642)
  • Pilger von Emmaus, Rembrandt (1648)
  • Kind Bettler, Murillo (h.1650)
  • Bathseba im Bade, Rembrandt (1654)
  • Der Geschundene Ox, Rembrandt (1655)
  • Exvoto 1662, Philippe de Champaigne (1662)
  • Die Lacemaker, Johannes Vermeer (1669-1670)
  • Et in Arcadia ego, Nicolas Poussin (1637-1638)

Achtzehnten Jahrhundert
  • Porträt von Louis XIV, Hyacinthe Rigaud (1701)
  • Einschiffung nach Kythera, Antoine Watteau (1717)
  • Stillleben mit Katze und Streifen, Jean Siméon Chardin (1728)
  • Schwur der Horatier, Jacques-Louis David (1784)
  • Master Hare, Joshua Reynolds (1788-1789)
  • Portrait der Gräfin von Carpio, Francisco de Goya (1794-1795)

Neunzehnten Jahrhunderts

  • Bonaparte Besuch der Pestkranken von Jaffa, Antoine-Jean Gros (1804)
  • Das Floß der Medusa, Théodore Géricault (1819)
  • Brücke von Narni, Camille Corot (1826)
  • Freiheit führt das Volk, Eugène Delacroix (1830)
  • Die beiden Schwestern, Chassériau Théodore (1843)
  • Das türkische Bad, Ingres (1862)

Ausgewählte Skulpturen
  • Schreiben sitzend, anonymer Autor (2480-2350 v. Chr.)
  • Venus de Milo, anonymen Autors.
  • Nike von Samothrake, wahrscheinlich Pithókritos Rhodes, (um die 190 v. Chr.)
  • Amor und Psyche, von Antonio Canova (ca.1800)
Weitere Informationen: www.wikipedia.org .